Gefüllte Hähnchenbrustfilets glutenfrei / laktosefrei / milchfrei / hefefrei / nussfrei

Heute habe ich ein Rezept, aber zwei Varianten für Euch. Aber welche Variante ist die beste? Tja, das versuche ich gerade herauszufinden. Also für mich ist die Entscheidung klar! Aber nur, weil ich keine Milch vertrage. Für alle, die damit keine Probleme haben, wird es vielleicht schon schwieriger. Naja, was heißt schwieriger… ich würde sagen, Ihr habt die Qual der Wahl.

Also, Kandidat 1 heißt Mangold und schmeckt am besten aus dem heimischen Garten. Kandidat 2 heißt Tomate Mozzarella und lässt mediterranes Feeling aufkommen. Welcher Kandidat ist Euer Favorit? Ich bin gespannt und wünsche Euch viel Spaß beim Testen!

Eure Meli

Zutaten für 4 Personen:

4 Hähnchenbrustfilets zu je ca. 150 g

300 g Mangold

100 g Speckwürfel

1 Zwiebel

Öl zum Braten

Salz und Pfeffer

Reis

8 Karotten

Zubereitung:

Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze (180 Grad Umluft) vorheizen.

Mangold waschen, Strunk entfernen und klein schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Zwiebel- und Speckwürfel in einer Pfanne mit heißem Öl anbraten. Mangold dazugeben und kurz mitbraten. Hähnchenbrustfilets mehrmals in 1 – 2 cm Abstand einschneiden. Nach ca. 3 – 4 Minuten Zwiebeln, Speck und Mangold aus der Pfanne nehmen und in die Schlitze der Hähnchenbrustfilets füllen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Gefüllte Hähnchenbrustfilets in eine ofenfeste Form geben und in den Backofen stellen (Backzeit ca. 30 Minuten).

Karotten putzen und schälen. Ca. 5 Minuten in heißem Wasser kochen und in der Pfanne ca. 3 – 4 Minuten braten. Reis abkochen. Auf einem Teller jeweils 1 Hähnchenbrustfilet, Reis und Karotten anrichten.

Meine oben angesprochene zweite Variante ist für alle, die Milch vertragen. Ihr könnt dann die Hähnchenbrustfilets auch mit Tomaten und laktosefreiem Mozzarella  füllen. Dafür benötigt Ihr für 4 Portionen ca. 100 g Cherrytomaten und 100 g Mozzarella. Garnieren könnt Ihr die Filets mit ein paar Basilikumblättern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s