Surf and Turf mit Süßkartoffeln und Gemüse glutenfrei / laktosefrei / milchfrei / eifrei / nussfrei / hefefrei

Sommer, Sonne und ein laues Lüftchen! Wie im Urlaub! Eigentlich muss man momentan garnicht wegfahren, um warme Temperaturen zu genießen. Aber was fehlt Euch noch zum großen Urlaubsglück? Ein leichtes mediterranes Gericht!

Surf and Turf kennt man eigentlich mit einer Kombination aus Garnelen und Rindersteak. Ich habe mir heute aber die Variante aus Garnelen, Pute und ganz viel Gemüse überlegt. Und diese Kombination eignet sich super, um sie sich abends auf der Terrasse mit einem kühlen Getränk schmecken zu lassen. Also, für alle Daheimgebliebenen, holt Euch das Urlaubsfeeling in die eigenen vier Wände! Wer braucht denn da schon Strand und Meer?

Genießt die ersten lauen Sommerabende!

Eure Meli

Zutaten für 2 Personen:

300 g Putenbrust

200 g frische Garnelen (oder wenn Ihr Euch das Schälen ersparen wollt, könnt Ihr auch TK-Garnelen nehmen)

500 g Süßkartoffeln

2 Zucchini

3 Lauchzwiebeln

1/2 rote Paprika

ein paar Broccoliröschen

Saft einer 1/2 Limette

Zitronenmelisse

Olivenöl

Salz und Pfeffer

Petersilie

Zubereitung:

Backofen auf 180 Grad Ober- / Unterhitze vorheizen.

Kartoffeln waschen, schälen und in Spalten schneiden. Die Kartoffelspalten auf einem Backblech anrichten, mit Olivenöl beträufeln und 40 Minuten backen.

Zucchini waschen, schälen und in fingerdicke Stifte schneiden. Lauchzwiebeln waschen und in Ringe schneiden. Nachdem die Kartoffeln 8 Minuten vorgebacken wurden, die Zucchinistifte und die Zwiebelringe auf das Blech zu den Kartoffeln hinzufügen und mitgaren.

Broccoliröschen und Paprika waschen und in Stücke schneiden. Nach weiteren 7 – 8 Minuten Backzeit Broccoli und Paprika auf das Blech geben und ebenfalls mitgaren.

Zwischendurch kann das Gemüse nach Bedarf gewürzt werden.

Putenbrust in Streifen schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Garnelen waschen, schälen, Kopf und Darm entfernen. Limettensaft über die Garnelen geben. Zitronenmelisse waschen und mit den Garnelen mischen. Putenstreifen und Garnelen die letzten 10 – 12 Minuten im Backofen mitgaren.

Vor dem Servieren mit Petersilie bestreuen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s