Rösti mit Champignons in Rahmsauce (gluten- und laktosefrei)

Heute habe ich ein fast zu leckeres Gericht für Euch! Zu lecker, gibt’s das? Ja das gibt’s, nämlich, wenn man schon dreimal beschlossen hatte, satt zu sein und sich aber sagen hört: „Okay, eins geht noch!“

Ach und wenn Ihr mal kurz vor knapp nach Hause kommt und das Essen sollte eigentlich schon auf dem Tisch stehen, ist das meine Empfehlung! Da das Ganze ein bisschen Farbe auf den Teller bringt, ist sicher auch Euer Spontan-Besuch von dem ruck zuck schön anzuschauenden Gericht begeistert.

Übrigens habe ich gelesen, dass Champignons durchaus gesund sein sollen, da sie einige Vitamine und Mineralstoffe enthalten und dazu noch kalorienarm sind. Na dann kann’s doch losgehen…

Eure Meli

Zutaten für 2 Personen:

Rösti

550 – 600 g rohe Kartoffeln

1 Ei

Salz, Pfeffer oder Würzmischung

Öl für die Pfanne

Champignons in Rahmsauce

400 – 500 g Champignons

1 Zwiebel

200 g pflanzliche Kochcreme / Sahneersatz

Öl für die Pfanne

Schnittlauch

Meine speziell verwendeten Produkte:

Cuisine soya von alpro

Pfiffikus Bio Würze und Gemüsebrühe

Zubereitung:

Kartoffeln schälen und in kleine Streifen reiben. Die Kartoffelstreifen in eine Schüssel geben und mit einem Ei verrühren. Kartoffel-Ei-Mischung gut würzen.

Zwiebel schälen und würfeln. Champignons putzen und in dickere Scheiben schneiden.

Öl in einer Pfanne erhitzen und mit Hilfe eines Esslöffels kleine Häufchen der Kartoffel-Ei-Mischung in die Pfanne geben. Bei mittlerer Hitze braten und nach ca. 4 Minuten wenden. Öl in eine zweite Pfanne geben und die Zwiebelwürfel darin kurz anbraten bis sie glasig sind. Champignons dazugeben und ca. 4 – 5 Minuten braten. Würzen, die Kochcreme (Cuisine soya) dazugeben und evtl. minimal Wasser einrühren (je nach dem wie man die Konsistenz der Soße mag). Ca. 3 – 4 Minuten kochen und ab und zu umrühren.

Schnittlauch fein hacken. Rösti und die Champignons mit der Soße auf einem Teller anrichten. Schnittlauch darüber streuen. Fertig! Super schmeckt dazu ein frischer Feldsalat.

4 Gedanken zu “Rösti mit Champignons in Rahmsauce (gluten- und laktosefrei)

  1. Ingeborg Leibold schreibt:

    Heute gabs die Rösti bei uns. Ich hatte drei verschiedene Sorten Pilze. Echt lecker und wirklich super schnell. Freue mich schon auf deine nächste Anregung.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s