Laktose- und nussfreie Neujahrs-Zuckerbrezeln

Seid Ihr schon gerüstet für Euren Silvesterabend? Die Nacht ist lang und man braucht auch nach zwölf unbedingt noch etwas zum Naschen. Zumindest ist das bei mir so 🙂 . Mit den kleinen Neujahrsbrezeln versüßt Ihr Eure ersten Stunden des neuen Jahres ganz sicher.

Ich wünsche Euch allen einen guten Rutsch und ein glückliches, erfolgreiches und vor allem gesundes neues Jahr! Viel Spaß heute Abend bei was auch immer Ihr vorhabt! Ich freue mich auf 2018 und auf Eure Besuche hier auf allergomio.com.

Zutaten für ca. 50 Stück

Teig:

200 g Mehl

50 g gemahlenen Haselnüsse (falls Ihr eine nussfreie Variante bevorzugt, ersetzt Ihr die Haselnüsse durch ca. 70 g Mehl)

100 g laktosefreie Butter oder Margarine (ich habe die Margarine „Deli das Original“ verwendet)

85 g Zucker

¾ Packung Vanillezucker

abgeriebene Schale von 1/4 Zitrone

1 Prise Salz

2 Eier

Zum Bestreichen:

1 Eigelb

1 EL Milch (Minus L)

Zucker

Alle Zutaten, außer Butter/Margarine und Eier, in einer Schüssel mischen. Butter/Margarine stückchenweise dazugeben und alles verkneten. Eier zugeben und weiter mit dem Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig zugedeckt 30 Minuten kühl stellen.

Aus dem Teig portionsweise bleistiftdicke Röllchen (ca. 15 cm. lang) formen und zu kleinen Brezeln drehen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.

Eigelb und Milch verquirlen und damit die Brezeln einpinseln.

Im vorgeheizten Backofen 12 – 15 Minuten auf mittlerer Schiene goldgelb backen (E-Herd: 180 Grad, Umluft: 160 Grad).

Danach sofort im Zucker wenden und auskühlen lassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s