Vanillekipferl gluten-, laktose- und nussfrei, fructosearm

Plätzchen, die an Weihnachten nicht fehlen dürfen. Sie schmecken einfach lecker, auch in vom Klassiker etwas abgewandelter Form.

Zutaten für ca. 60 Stück:

220 g glutenfreies Mehl

70 g Zucker (fructosearm)

1 Prise Salz

2 Vanilleschoten

2 Eigelbe

200 g kalte laktosefreie Butter oder Margarine

Bei Bedarf zum Bestreuen etwas Puderzucker.

Meine speziell verwendeten Produkte:

Schär glutenfreie Mehlmischung Mix C für Kuchen und Kekse

Kokosblüten Zucker von dm Bio

Deli das Original (Margarine)

 

Zubereitung:

Butter mit Zucker schaumig schlagen. Salz und Vanilleschoten untermischen. Die Eigelbe dazugeben und weiter schlagen bis eine cremige Masse entsteht. Mehl unterrühren und zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig in Folie wickeln und mindestens 30 min. in den Kühlschrank stellen.

Den Backofen auf 170 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und kleine Kipferl formen. Die Kipferl auf das Blech legen. Dabei etwas Abstand zwischen den Kipferl lassen, da sie noch etwas aufgehen. Die Backzeit beträgt ca. 10 – 12 min.

Die Kipferl aus dem Backofen nehmen und auf dem Blech auskühlen lassen. Wer möchte, kann sie mit etwas Puderzucker bestreuen. Meiner Meinung nach ist das aber nicht unbedingt nötig, da sie an sich schon so süß genug sind.

Wichtig ist wirklich, dass Ihr die Vanillekipferl auf dem Blech auskühlen lasst, sonst zerfallen sie!

Viel Spaß beim Backen und Naschen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s